kobinet-nachrichten

Nachrichten, Behindertenpolitik, Behindertenorganisationen, Selbstbestimmt, Leben
  1. Das Engagement der MAN Truck & Bus AG ‚ Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen zu schaffen, wurde durch Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer gewürdigt. Sie hat heute dem Standortleiter Logistics Park Dachau stellvertretend für das ganze Unternehmen das Emblem "Inklusion in Bayern – wir arbeiten miteinander!" übergeben.
  2. Die Beauftragten von Bund und Ländern für die Belange von Menschen mit Behinderungen haben auf ihrer Konferenz in Hannover mit Nachdruck den Bund, die Bundesländer sowie die Kommunen aufgefordert, inklusive Bildung endlich deutschlandweit umzusetzen. „Inklusive Bildung bezieht sich nicht nur auf die vorschulische und schulische Bildung. Auch berufsbildende Schulen sowie das lebenslange Lernen müssen inklusiv gestaltet sein", so Petra Wontorra, Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen in Niedersachsen und Gastgeberin der 55. Konferenz. Die Beauftragten mahnen an, dass das Recht auf inklusive Bildung in Deutschland nicht ernst genug genommen wird. Sie sind sich einig: Positive wissenschaftliche Erkenntnisse und Umsetzungsstrategien finden zu wenig Eingang in politische Entscheidungsprozesse. Das Recht auf gute lebenslange Bildung werde nicht ausreichend umgesetzt.
  3. Im Monat Mai hatten Abgeordnete der FDP-Bundestagsfraktion die Bundesregierung in einer kleinen Anfrage nach den Zuschüssen zum altersgerechten Umbau von Wohnungen gefragt. In der Antwort auf diese kleine Anfrage macht die Bundesregierung darauf aufmerksam , dass es keine amtliche Statistik zum barrierefreien oder barrierearmen Wohnungsbestand in Deutschland gibt, und bestätigt, das bisher bereitgestellte finanzielle Mittel nicht ausreichend waren.
  4. Unser Partner yomma erstellt monatlich ein DGS-Video von kobinet-Nachrichten. Die Auswahl trifft yomma und dreht daraus ein DGS-Video.
  5. Behinderung als Jobchance - warum ist das sinnvoll, effektiv und praktisch machbar ? Eine Antwort darauf gibt der deutsch-französische Sender "arte" in einem 30 minütigen Beitrag des zdf , welcher bis zum 19. September 2018 in der "arte"-Mediathek zu sehen ist.
  6. Diversität, Inklusion und ein respektvoller Umgang miteinander – diese Werte möchte der bundesweite Wettbewerb fair@school an Schulen etablieren und fördern. In Berlin fand nun die festliche Preisverleihung statt bei welcher drei Schulen als Vorbilder für Toleranz, Fairness und Diversität ausgezeichnet wurden.
  7. Die Kinder im Kölner Stadtteil Porz haben Grund zur Freude: Ab sofort können sie einen inklusiven Spielplatz besuchen, der heute feierlich eröffnet wird. Realisiert wurde die neue Einrichtung für Kinder mit und ohne Behinderung über die deutschlandweite Spendenaktion „Stück zum Glück“, eine gemeinsame Initiative von Procter & Gamble (P&G), REWE und der Aktion Mensch.
  8. Vor der im Herbst anstehenden Wahl der Schwerbehindertenvertretung können Interessierte mit Experten diskutieren. Ein jetzt freigeschaltetes Online-Forum richtet sich an Vertrauenspersonen und ihre Stellvertreter, schwerbehinderte und gleichgestellte Beschäftigte, Betriebs- und Personalräte sowie Praktiker in Personalabteilungen, Verbänden und Integrationsämtern.
  9. Berlinklusion, das Netzwerk für Zugänglichkeit in Kunst und Kultur bereitet in Zusammenarbeit mit Diversity Arts Culture, dem Berliner Projektbüro für Diversitätsentwicklung eine Reihe von inklusiven Workshops für Kunst- und Kulturschaffende mit Behinderungen vor. Die Workshop-Reihe soll im Herbst 2018 beginnen.Um passende Angebote zu entwickeln und geeignete Themen zu finden, hat Berlinklusion eine Umfrage erstellt.
  10. Im Haus des Sports wurde am Dienstag der 30.000ste Demenz Partner geschult. Im Kompaktkurs, der von Thomas Bartel von Senioren-Assistent aus Hamburg und Mitglied der Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland e.V. [BdSAD]) angeboten wurde, haben 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie sie ganz persönlich dazu beitragen können, dass Menschen mit Demenz ein gutes Leben in der Gemeinschaft führen können.

TPL_BEEZ5_ADDITIONAL_INFORMATION